Hier geben wir Ihnen eine Übersicht unserer Leistungen die durch Krankenkassen erstattet werden können.

Wir haben auch die Möglichkeit, Sie nach ausführlicher Befundung oder in Anschluss an einer vorherigen Behandlung, privat zu behandeln (sektoraler Heilpraktiker). Sprechen Sie uns hierzu einfach an. Einen Überblick über unsere weiteren Privatleistungen finden Sie hier.

 

Krankengymnastik

Unterschiedliche Techniken dienen der Wiederherstellung des vollen Bewegungsausmaßes, der Schmerzlinderung, der besseren Kraft und Ausdauer. Sie steigern die Koordination, das Gleichgewicht, die Haltungskontrolle und Körperwahrnehmung. (Krankengymnastik)

 

Manuelle Therapie

Mit Hilfe der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (z.B. an Gelenken) behoben, Schmerzen gelindert und die Stabilisation der betroffenen Bereiche erarbeitet, um so das volle und schmerzfreie Bewegungsausmaß wieder zu erlangen und langfristig zu erhalten. (Manuelle Therapie)

 

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (KG-ZNS)

Spezielle krankengymnastische Behandlungen verbessern das Zusammenspiel Gehirn – Nerv – Muskel bei neurologischen Erkrankungen, wie z. B. Parkinson, Multiple Sklerose oder Schlaganfall. (KG-ZNS)

 

Kiefergelenk-Behandlung

Störungen und Fehlregulationen der Kiefergelenke auch bekannt unter dem Namen „Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion“, können eine Vielzahl an Symptomen verursachen. Da Funktionsstörungen der Wirbelsäule, des Beckens und der Kiefergelenke sich oft gegenseitig bedingen, ist es erforderlich, den ganzen Körper in die Behandlung mit einzubeziehen – oft auch als Begleittherapie bei kieferorthopädischer oder zahnärztlicher Behandlung. (CMD)

 

Beckenbodengymnastik

Wird eingesetzt zum Spannungsausgleich und zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur, z. B. bei Blasenschwäche, nach Unterleibs-, Blasen- oder Prostataoperation(en) oder einer Schwangerschaft.

 

Atemtherapie

Tiefe Atmung gewährleistet eine gute Sauerstoffversorgung des Körpers. Diese ist Grundlage für die Funktion unseres Gehirns und aller Körperzellen. Die Elastizität unseres Brustkorbs und des Zwerchfells tragen wesentlich dazu bei.

 

Klassische Massage

Verschiedene Grifftechniken fördern die Durchblutung, den Stoffwechsel und sorgen für einen Spannungsausgleich in der Muskulatur, einer Schmerzlinderung und ein besseres Wohlbefinden.

 

Bindegewebsmassage

Über bestimmte Hautareale, die mit anderen Körperregionen in Verbindung stehen (Reflexzonen), kann regulierend Einfluss auf den Organismus genommen werden.

 

Manuelle Lymphdrainage

Gleichmäßige, leichte Drainagetechniken fördern den Lymphfluss, gestautes Gewebewasser und Schlackenstoffe werden abtransportiert, die Immunabwehr wird verbessert.

 

Fangopackung / Heißluft / Eistherapie

Wärme- /Kälteanwendungen beeinflussen die Durchblutung, den Stoffwechsel und die Gewebespannung; Schmerzen werden gelindert. Der Einsatz erfolgt je nach Krankheitsbild.

Behandlung der Schulter als Erstattungsfähige Leistungen

Behandlung Fangopackung als Erstattungsfähige Leistungen


Scroll to Top